Samstag...undefiniertes Ziel...

Ein Bikerkollege simst mich an und postet es auch in der Bikergruppe: Samstag halb 2 Tour über die Schwäbische Alb.
Da das seine Hausstrecke ist, weiß ich, daß es eine kurzweilige Streckenwahl sein wird. Da sich bis Freitag Abend keiner mehr anmeldet, sind wir eben zu zweit, und die Tour beginnt vor seiner Haustür in Blaubeuren. Es geht erstmal die Serpentinen hinauf auf den Albabbruch und dann über die hohe Fläche der Alb mit ihren Kreidefelsen.
Da ich ein neues Spielzeug habe, bin ich immer wieder im Rückstand, da ich etwas abgelenkt bin.
Hier ein paar Eindrücke...
 Dann biegen wir ab ins Lautertal. Das Kurvenparadies für Motorradfahrer. Leider kann ich da auch nur mit einem Bild dienen, da die Bedienung der Kamera noch ein bisschen Übung bedarf...*grumel*
Wir können aber auch Kurven...
Die richtigen Serpentinen sind natürlich mit einer Hand auch nicht zu schaffen, da muß ich  mittels Zeitschalte mal die Fotos probieren...
Bei Bichishausen ne kurze Rast im Bootshaus mit Blick auf die Ruine. Und dann aber los, das Wetter schlägt um.
Regen im Rücken - Sonne Voraus...


Auf dem Rückweg dann noch ein paar Kreidefelsen umfahren...und kurz darauf in den leichten Regen gekommen. Aber es klappt - nur ganz leicht feucht geworden.
Ein kurzer Stop bei meinem Vater, der ein kleines WhatsApp Problem hat, wird abgekürzt und ich fahre im leichten Regen los, bin aber nach 5 Min. aus dem Wetter draussen. Noch kurz die vorgeschriebene Richtgeschwindigkeit einhalten, und dann ist Achterbahn. Ich kann vermelden: Die ominösen Sekundärklappen sind bei meinem Moped wohl entfernt....*grins*
Sie zieht bei über 200 immer noch an...

Ich suche noch andere Montagepunkte für die Cam, und werde versuchen mich noch weiter einzulesen...

In diesem Sinne...





Beliebte Posts