Warum? Waaaaaarrrrrrruuuuummmmm?????

Heute bin ich nach dem Aufstehen um 4 richtig happy....zumindest so happy wie man um 4 Uhr in der Früh sein kann. E S R E G N E T N I C H T !!!
Und das heißt: Mopedfahren mit Spaß. Mopedfahren im Regen geht auch, aber was die letzten Tage hier runter kam, kann man leicht mit der Sintflut aus der Bibel vergleichen. Mein toller Parkplatz im Geschäft für meinen Smarti steht übrigens unter Wasser. Was am Mittwoch eher unlustig war, weil ich a) beim aussteigen gleich mal Knöcheltief im Wasser stand, und b) mein Rucksack sich unerlaubter Weise aus der just geöffneten Beifahrertüre ins die Pfütze schmeissen musste. Hab ich den geschimpft, Alter!
Aber heute morgen - Straßen trocken, Temperatur egal, die KLV wird gesattelt. Und zwar mit dem großen Topcase. Nicht meine Lieblingskonfiguration, aber ich hatte nach der Arbeit noch was vor.
Meinen Rucksack mit vorsorglicher Regenkluft, 1,5 ltr Pepsi und ner Wechselunnerbüx in das Topcase geworfen, und ab dafür. Die ersten Kilometer mangels enger Kurven kein Problem, aber dann im ersten Kreisverkehr....holla, zieht die Fuhre nach rechts. So ein ordentlich erhöhter Schwerpunkt ist aber auch ....kacke.
Die nächsten Kreisel gehen dann schon besser, man gewöhnt sich an die Fuhre. Memo an mich: Topcase wenns geht vermeiden.
Nach der Arbeit, welche heute mal wieder von Erfolglosigkeit geprägt war, bin ich noch zum Finanzamt um mir die Vordrucke für den Lohnsteuerjahresausgleich zu holen. Bin ein fixer Junge, gell? Immerhin ist ja schon August und ich hab die Teile schon *hüstel*...
Auf dem Heimweg bin ich dann auch noch so geschickt vorgegangen, daß ich direkt vom Fußweg vor dem Amt in die grüne Ampelphase springe und als erster aus der Kreuzung komme.

Nun noch mal kurz zur Erinnerung: Ich fahre eine KLV 1000. D.h. ich habe einen bollernden V2 1000ccm Motor unter mir, eine Laser Pro Auspuffanlage UND habe noch durch mein Interkom Radio im Ohr.
Vor mir fahren 2 Motorräder auf der Schnellstraße daher und biegen ebenfalls in meine Ausfahrt. Hey freu, freu...ich seh immer gerne andere Motorräder an.
Es sind Partnermotorräder. D.h., beide gleiche Modelle mit fast identischer Ausstattung und auch fast identischen Nummernschildern. Selbstreden hatten beide sogar die gleichen Jacken und Helme an. Schön, ein Pärchen wo Moped fährt. Besser geht´s in einer Beziehung doch nicht.
Es ist dieses Motorradmodell:
Eine BMW R nine T Scrambler. Mit schicken Satteltaschen noch aufgehübscht und der ganze Stolz der beiden. Auch sagen mir die Reifen, nagelneu die Dinger...
ABER:
LAUT WIE  SAU!
Durch meinen Soundteppich von V2, Radio und Auspuff höre ich neben den 2 stehend: Nix als deren Doppeltröten.
Leute, das ist ein Motorrad nach Euro 4 und sollte sonor und gesittet vor sich hin blubbern. Immerhin 1200 ccm und Boxer. Da is nix mit Krawall ala 4 Zylinder und Kreisch in Eins Anlage.
Geht´s noch BMW? Die Tröten sind Serie. Und wegen sowas wird dann wieder der Kesselberg oder der Stelvio gesperrt. Danke dafür.
Da die zwei sich auch noch mit einem Karlsruher Golf anlegen, der sich in letzter Sekunde überlegt die Spur zu wechseln, hab ich meine Chance. Links vorbei und weg...dem Gehör zu liebe.
Sie biegen später dann Richtung "Nudelweiher" ein, ein Baggersee an dem viele, meist zu viele Nackedeis mit zuviel Fläche für Nackheit rumspringen. Ok, jeder wie er mag...

Zuhause pelle ich mich aus der Kluft, wasche mich nochmals nach dem Duschen im Geschäft, und ziehe mir leichte Sachen an, um bei der Massage und Schlingentisch nicht unangenehm zu müffeln.
Heute gibt´s wieder ne andere Therapeutin, die mir Übungen zeigt und ansonsten meint ich habe keinen Rundrücken oder Hohlkreuz, sondern eine ziemlich senkrechte Wirbelsäule. (früherer Lieblingsspruch meines Vaters: "Willi streck Dich, sonst kommste nie zum Militär!" Quelle: Der Hauptmann von Köpenick )

Also kann meine Wirbelsäule gar nicht richtig die Belastungen des Körpers ausfedern....bin praktisch ungefedert durchs Leben gestolpert.
Ob ich Sport mache...."Ja, Motorradfahren" wird mit einem Lächeln quittiert. Sonst noch was? "Äääh...Playstation gilt nicht?" wieder ein Lächeln...naja, ich soll Übungen machen und werde nach einer kurzen Einführung wieder in den Schlingentisch gehängt. Angenehmes Abhängen sowas. Schlafe ich regelmäßig bei ein und werde durch mein eigenes Schnarchen wach. Heute werde ich sogar nach 20 Min. von einer anderen Angestellten befreit. Montag hamse mich vergessen und ich bin nach einer halben Stunde selber vom Tisch gekrabbelt. Natürlich Ninjamäßig geschickt vorher entfesselt ....Hai!

Ansonsten noch 7 Tage bis zum KLR Treffen.....juppi!

In diesem Sinne...










Beliebte Posts