Samstag...ein Traum von Wetter...

Nachdem mein Krankenstand mit der kommenden Woche beendet sein wird (habe aber noch einen 10 Kilo Attest für die nächsten 2 Monate), und ich nächste Woche wieder in die Firma muß, habe ich heute die Gunst des guten Wetters und die Möglichkeit für ein, zwei Stunden eine kleine Tourrunde
zu machen, genutzt.
Da ich eigentlich immer gern ein Ziel habe, dachte ich mir, schaust mal beim Schrauber vorbei, was die KLV jetzt macht. Aber ich Schlaule bin natürlich nicht zur Werkstatt gefahren, sondern zu seinem neuen Haus, das sich als Superbaustelle darstellt.
Im Haus ist es soweit wohnlich und fertig, aber außen ums Haus und Hof ist Endurostrecke...und das noch nicht mal sehr gut. Das Haus ist rundherum ausgegraben und mit Beton verstärkt. Die Autogrube ist im Entstehen, von Garten ist noch gar nicht zu reden.
Aaaber: Er verspricht mir die KLV bis morgen abend fertig zu haben.
Dann hab ich alle meine Bikes wieder bei mir - endlich...

Die Runde geht im großen Stil über die Dörfer, viele Bikes begegnen mir, manchmal die gleichen auch mehrmals. ;)

Die Tengai rennt wie Sau...teilweise geht sie ohne zu murren über 6500 und 7000 U/min. Und das heißt auf der Landstraße immerhin stolze 130 km/h.
Den ersten Tank hab ich ja schon verfahren, allerdings hat sie auch ordentlich zum eingewöhnen geschluckt. 4,5 ltr./100km hat sie schon lange nicht mehr gebraucht...

Einige Autofahrer sind immer noch nicht ganz mit dem Erscheinen der Biker konform. Komisch, da wir ja schon vermehrt im Rudel auftreten. Zwei besonders schlaue überholen mich in einer 80er Zone in einem Kreuzungsbereich über schraffierte Felder mit mind. 100km/h. Hallo? Als dann die Strecke frei war, hab ich mir die beiden mal zur Brust genommen. Mal kurz aufgeschnupft und was seh ich? Das erste Auto wird von einem Mädel gelenkt, welche wahrscheinlich noch den Lappen zur Probe hat.
Naja, das wird sich vielleicht hoffentlich ohne Verlust eines Bikerkollegen erledigen.
Hier noch eine kleine Impression:
Nächste Woche wie gesagt 3 Tage arbeiten und dann geht´s wieder ans Oberjoch ins Lanig. Ick freu mir...

In diesem Sinne...

Beliebte Posts